zurück zurück zur Übersicht

Pedigree – Liebevolles Zuhause gesucht

Virtuelle Hundepatenschaften für reelle Vermittlungschancen

Tierisch einsam

Von ca. 20.500 Hunden, die jährlich in Deutschlands Tierheimen abgegeben werden, finden 40 % kein neues Zuhause. Das ist eindeutig zu viel, beschlossen Pedigree und der Deutsche Tierschutzbund. Gemeinsam riefen sie daher die Charity-Aktion „Liebevolles Zuhause gesucht“ ins Leben, welche die Vermittlungschancen dieser Hunde erhöhen sollte.

Virtuelle Patenschaft

Bis zu 800 Profile schwer vermittelbarer Hunde standen auf dem Facebook-Kanal von Pedigree bereit, um von den Usern entdeckt zu werden. Mit nur einem Klick konnten sie sich als Pate für den Vierbeiner ihrer Wahl einsetzen, indem sie den Hund ihrem Facebook-Freundeskreis auf der Pinnwand vorstellten. Auf diese Weise erfuhren möglichst viele Leute von der Aktion, teilten die Informationen, wurden selber Pate oder fuhren sogar gleich zum Tierheim.

Mehr als Luft und Liebe

Zusätzlich spendete Pedigree zum Auftakt der Aktion 30.000 Futterrationen an den Deutschen Tierschutzbund. Mit jeder übernommenen Patenschaft konnten die Teilnehmer diese Spende erhöhen.

Eine liebevolle Community

Durch die Aktion „Liebevolles Zuhause gesucht“ entstand innerhalb weniger Tage eine große Community aus Hundeliebhabern, die sich für die Adoption von Tierheim-Hunden stark machte. Nach nur wenigen Wochen hatte jeder Hund einen oder sogar mehrere Paten. Fast 100.000 Futterrationen wurden gespendet und 1,4 Mio. Menschen sprachen über diese liebevolle Aktion. Das Schönste daran: Während der Kampagne fanden bereits 76 Hunde ein neues Zuhause.


Dir hat gefallen, was du gesehen hast?

elbkind kontaktieren
mach was draus